Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Interdisziplinäre Rundumversorgung

Das Kinderoperative Zentrum des Universitätsklinikums Erlangen zeichnet sich aus durch den Zusammenschluss universitärer Disziplinen, die mit der unmittelbaren operativen Versorgung von Kindern betraut sind. In diesem Verbund behandelt das Universitäts-Perinatalzentrum Franken in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen der Frauenklinik bzw. anderen Fachgebieten und der Kinder- und Jugendklinik alle Störungen und Krankheiten, die in der Schwangerschaft (pränatal) und „um die Geburt herum“ (perinatal) auftreten. Neben der Pränatalmedizin und Geburtshilfe sowie der Neonatologie (Früh- und Neugeborenenmedizin) sind weitere Fachgebiete eingebunden. So werden das perinatale und postpartale Prozedere optimal abgestimmt und pränatal diagnostizierte Auffälligkeiten schon früh interdisziplinär betreut und mit den werdenden Eltern besprochen. Das Kinderoperative Zentrum wird interdisziplinär von der Kinderherzchirurgie, der Frauenklinik und der Kinder- und Jugendklinik des Uni-Klinikums Erlangen geführt.

Sprecher

Prof. Dr. med. Sven Dittrich